Weiterhin Störungen im Internet



Davon betroffen sind Websites und E-Mail-Konten, diese sind nicht immer von allen Netzwerken aus erreichbar.


Letzte Woche wurde bekannt, dass es weltweite Störungen im Internet gibt, die immer wieder zu Unterbrüchen führen. Davon betroffen sind Websites und E-Mail-Konten, diese sind nicht immer von allen Netzwerken aus erreichbar.

Der Fehler soll in den USA passiert sein, dort wurden Tausende neuer Routen aufgeschaltet. Dadurch wird das Netz vorrübergehend überlastet. Viele der gängigsten Routen (Verbindungen) verschwanden aufgrund der hohen Zahl an neu dazugekommenen Verbindungen.

Die ersten Recherchen einiger Experten zeigen, dass die Störung bislang Kunden betrifft, die versuchen über ein Swisscom Netzwerk auf Ihre Website zuzugreifen.

Wann genau die Störung behoben wird ist nicht bekannt.







Weitere Informationen zu Swissconcept