Sind Printmedien aus der Mode…?


Printmedien werden schon längst von Online-Inhalten übertroffen

Printmedien werden schon längst von Online-Inhalten übertroffen


Ob Printmedien aussterben oder nicht, als Geschäftsmodel haben diese jedenfalls keine Zukunft. Schon jetzt sind Printmedien nicht mehr der primäre Kanal um Neuigkeiten, Fakten und Unterhaltung, zu verbreiten.

Nicht das Printmedien etwas Schlechtes wären - Digitale Medien sind einfach besser. Digitalen Medien konnten sich durch unzählige Vorteile gegenüber Printmedien behaupten und finden immer mehr Einzug in der Verbreitung von Inhalten.


Vorteile:

  • Geschwindigkeit
  • Dauer (Lebensdauer)
  • die Auffindbarkeit (Verbreitung)
  • die Fähigkeit zu aktualisieren
  • Zielgruppenausrichtung
  • Interaktion mit Kunden
  • Auswertung und Analysen

Digitale Medien überschreiten die Grenzen von Printmedien und beinhalten das Beste aus individuelle Medien. Der grösste Vorteil in der Anwendung von digitalen Medien liegt vor allem darin, dass sich die Produktions- und Verbreitungskosen von Inhalten drastisch verringern. Als Unternehmer oder Marketing Verantwortliche, sollten Sie erkennen, dass ihre Kunden heutzutage digital sind und Ihre Werbestrategie dahingehend anpassen.


So viel gesagt…

Als Werbetreibende, wissen wir das nichts für immer verschwindet. Was sich wirklich verändert ist die Rolle eines Mediums und die Art wie diese von potenziellen Kunden und Interessenten wahrgenommen wird.

Print ist physisch und hat rein psychologisch einen anderen Stellenwert als digitale Medien. Eine Visitenkarte sagt heute mehr über ein Unternehmen aus als vor 10 Jahren. Die Basis für gelungen Medienkommunikation, ob Print oder Digital ist das Design und an zweiter Stelle der Inhalt. Hochwertige Printmedien zeigen dass Sie und Ihr Unternehmen bis ins kleinste Detail Wert auf Qualität legen. Sie hinterlassen bei Kunden und Partnern einen bleibenden Eindruck und geben diese Möglicherweise einen Grund Sie gegenüber bekannten zu erwähnen.
Printmedien wirken auch durch Medien die in erster Linie nichts mit Werbung zu tun haben, sowie Briefumschläge, Briefpapier oder Visitenkarten. Wenn Sie in diesen Bereichen gezielt mit wunderschönen Papieren, Kartons oder edlen Bedruckstoffen arbeiten, kommt nebst der eigentlichen Verwendung der unerwartete Werbeeffekt hinzu. Entscheiden Sie sich also bewusst für eine höherwertige Kommunikation - zumindest für Ihre wichtigen Kunden.







Weitere Informationen zu Swissconcept